Nutze die Kraft der Anziehung mit Attraction Marketing, so könnte die Erfolgsformel in aller Kürze lauten. Besonders attraktiv ist diese Form des Marketings demnach für das Affiliate Marketing, Network Marketing und für alle, die mit Online-Marketing neue Kunden oder Partner anziehen möchten.

  • Aber was bedeutet das nun genau?
  • Wie lässt es sich anwenden?
  • Und was ist anders beim Attraction Marketing?

Attraction Marketing – eine kurze Begriffsdefinition

Bereits in dem englischen Begriff „Attraction“ ist die Definition enthalten, da es so viel bedeutet wie Anziehung, Attraktion, Anreiz oder auch Zugkraft. Alle diese Eigenschaften sorgen für Attraktivität. Demzufolge beruht das Konzept Attraction-Marketing darauf, die richtigen Anreize zu schaffen und somit automatisch Menschen in seinen Bann zu ziehen.

Obwohl dieses Marketing Konzept sich auch auf Produkte beziehen kann, wird es hauptsächlich bei Personen angewandt. Das leuchtet sofort ein, da viele Produkte nicht attraktiv genug sind, um Internetnutzer dermaßen in ihren Bann zu ziehen. Vielmehr ist es der Vermarkter, also der Blogger oder Websitebetreiber, der im Mittelpunkt steht.

  • Beim Attraction Marketing sorgt die Person hinter den Produkten für die nötige Attraktivität und Zugkraft.
  • Der Schwerpunkt liegt auf die Imagebildung des Verkäufers.

Wie Attraction Marketing neue Maßstäbe setzt im Online-Business

Im Online Business zählt gutes Marketing zum Kerngeschäft, aber auch wenn das Konzept von Attraction-Marketing keineswegs neu ist, brachte es einen enormen Wandel mit sich. Denn konzentrierte sich das Affiliate Marketing früher auf die gezielte Werbung von Produkten oder die Anwerbung von Vertriebspartnern, steht nun der Online-Vermarkter im Fokus aller Bemühungen. Dadurch ändert sich eine Menge und Marketing-Konzepte müssen überprüft und angepasst werden.

Bislang bemühten sich Vermarkter bei der Gewinnung von Kunden oder Partnern darum, ihre Produkte zu bewerben, indem sie Produkteigenschaften und Vorteile aufführten. Auch die emotionale Ansprache kam nicht zu kurz, es galt tolle Perspektiven oder ein bestimmtes Lebensgefühl anzusprechen. Mit ihrem Angebot war dann alles besser und so fort. Alle Bemühungen zielten darauf ab, den Interessent zum Kauf zu animieren oder möglichst viele neue Vertriebspartner zu gewinnen. Es musste stets viel Überzeugungsarbeit geleistet werden, damit ein Erfolg sich einstellte.

Beim Attraction Marketing ist der Ansatz ein ganz anderer, da die Kraft der Anziehung sowohl Kunden als auch Partner zum Verkäufer führen. Das ist ein spannender Ansatz und bringt Schwung ins Affiliate Marketing. Gleichzeitig bedeutet es eine große Herausforderung. Durch Persönlichkeit zu überzeugen, lautet dann das neue Marketing Motto.

Und es macht Sinn. Wer das Vertrauen von Kunden oder Partnern genießt, wird automatisch mehr verkaufen.

Wie funktioniert Attraction Marketing in der Praxis?

Die praktische Umsetzung beginnt bei der eigenen Internet-Präsenz, sei es eine Webseite oder ein Blog. Wie bei allen Affiliate Marketing Aktivitäten funktioniert der Internetauftritt als führendes Werbemedium. Die Webseite oder das Blog werden bis ins kleinste Detail auf die Zielgruppe abgestimmt. Das gilt ebenso für den Content, der immer nützlich, interessant oder unterhaltsam für die Zielgruppe ist.

Damit ist es noch nicht getan, aber ein guter Anfang ist schon mal gemacht. Jetzt geht es um die Selbstdarstellung, beginnend mit der „Über mich Seite“. Diese Seite ist die wichtigste überhaupt und wird sehr häufig aufgesucht. Gerade deswegen sollte jeder Besucher dort nicht nur Informationen über den Betreiber vorfinden, sondern auch das, was für ihn relevant ist. Zum Beispiel für wen die Seite gedacht ist und andere nützliche Informationen. Überhaupt ist die Einbeziehung von Besuchern immer anzustreben.

Weitere bedeutende Faktoren beim Attraction Marketing sind der Expertenstatus und Sympathie. Beides wird erreicht durch persönliche Merkmale, wie Freundlichkeit, Offenheit und das Teilen von Wissen und Erfahrungen auf verschiedenen Wegen. Wer auch auf andere Blogs und Plattformen präsent ist, macht sich leichter einen Namen. Bei der Kommunikation steht der mögliche Kunde oder Vertriebspartner an erster Stelle.

  • Jegliche Kommunikation sollte eine Bereicherung für den Webseiten-Besucher sein.
  • Es geht immer erst um seine Interessen.

Die Sichtbarkeit erhöhen für den Image-Aufbau

Gehört, gelesen und gesehen werden sind beim Attraction Marketing wesentlich für den Image-Aufbau. Trotzdem geht es nicht darum, so viel wie möglich zu veröffentlichen und verbreiten auf Social Media Kanälen. Alle Formen des Content Marketings sollen zwar genutzt werden, aber im Einklang mit den eigenen Möglichkeiten und unter Berücksichtigung der Zielgruppe.

Ob Texte, Podcast, Videos, Gastbeiträge oder Kommentare, der Mehrwert für andere bestimmt über Umfang und Häufigkeit der Beiträge. Ein sympathisches Video mit nützlichem Inhalt ist besser als mehrere nichtssagende auf dem Weg zu bringen. Und wer sein Traffic erhöhen will mit nutzlosen Kommentaren schafft sich negative Aufmerksamkeit. Auch zu viel Eigenwerbung ist schädlich.

Neuerdings gibt es einen Trend zu sehr langem Content, der künstlich in die Länge gezogen wird, beispielsweise durch zusätzliche Wiederholungen, unnötigen Tipps oder mehrmaliges Platzieren des eigenen Fotos auf einer Seite. Guter Content besticht durch Inhalte, die eben gekonnt auf den Punkt gebracht werden – und nicht mehr.

Wer sich mit Affiliate Marketing auf seine Besucher einzustellen weiß, der wird die Nase vorne haben beim Attraction Marketing.

Leave a Reply

Your email address will not be published.