Mehr Besucher auf Webseite: Blogs werden erst dann populär, wenn mehr Besucher sie entdeckt haben und immer wieder kommen. Mit einer neuen Webseite braucht man am  Anfang Geduld bis sich die ersten Erfolge ein Stellen. Mit ein paar einfachen Maßnahmen kann ein Webseitenbetreiber selbst für Besucher auf Webseite bzw. Traffic sorgen.

Artikelverzeichnisse: Erstelle aus deinen Blogposts neue kurze Artikel und bringe sie bei Artikelverzeichnissen unter. Dafür bekommst du Backlinks.

Blogposts: Locke Besucher auf deine Seite durch spannende Überschriften. Denke erst an die Leser und dann an SEO. Biete übersichtliche und klar strukturierte Artikel. Achte auf eine einfache und deutliche Sprache, die jeder verstehen kann. So erreichst du Leser mit und ohne Vorkenntnisse.

Blogroll: Nimm andere informative Blogs und Webseiten in dein Blogroll auf. Stelle andere Blogs vor und sende Trackbacks.
Andere Blogger freuen sich über die Aufmerksamkeit und schauen bei deinem Blog vorbei.

Blogverzeichnisse: Verzeichnisse sind eine Möglichkeit mehr Besucher auf Webseite zu bekommen. Internetuser können gezielt nach Blogs zu bestimmten Themen suchen.
Eine Auswahl an Blogverzeichnissen gibt es unter anderem unter www.blogaufbau.de

Experte: Entwickel dich zum Experten auf deinem Gebiet und veröffentliche Gastartikel auf anderen Seiten.

Kommentare: Beteilige dich an andere Blogs, indem du wertvolle Kommentare hinterlässt.
So werden andere auch mal bei dir vorbeischauen und deine Beiträge kommentieren.

Leser: Erleichtere es deinen Lesern dich zu erreichen und beantworte ihre Fragen oder Kommentare zeitnah. Mache es ihnen leicht dein Blog zu abonnieren mit einem RSS-Feed.
Binde deine Leser ein, indem du Umfragen veranstaltest und am Ende von Artikeln zu einer Stellungnahme aufforderst oder Fragen stellst.

Links: Wer von anderen Blogs oder Webseiten verlinkt werden will, sollte selbst großzügig verlinken. Leser freuen sich über weiterführende oder ergänzende Informationen.

Mehrwert: Biete deinen Lesern einen Mehrwert. Das könnte eine Verlosung sein oder ein kostenloses eBook.

Social Networks wie Facebook, Twitter & Co bieten Gelegenheit sich mit anderen auszutauschen und interessierte Leser anzulocken. Nutze ebenfalls die Foren, die es auf viele Webseiten gibt und beantworte Fragen oder rege selbst Themen an.

Lesetipp: Die ultimative Strategie, organischen Traffic zu bekommen, ohne in Googles Top 10 zu sein

    1 Response to "Mehr Besucher auf Webseite – 10 Tipps für mehr Traffic"

    • […] Hier vereinen sich im Grunde genommen zwei Ziele. Einerseits machst du auf deine Website aufmerksam, andererseits förderst du dein Image. Dazu kannst du zum Beispiel dein Blog in Blogverzeichnisse eintragen und Links generieren, indem du entweder Freunde bittest einen Link zu setzen oder nützliche Kommentare auf andere Seiten hinterlässt. Grundsätzlich solltest du selbst auch zu anderen Seiten verlinken oder aber auf andere interessante Beiträge aufmerksam machen. Vernetzung spielt eine signifikante Rolle im Internet.  Weitere Tipps findest du im Beitrag 10 Tipps für mehr Traffic. […]

Leave a Reply

Your email address will not be published.